German 14

3D-Kino: Studien zur Rezeption und Akzeptanz by Claudia Wegener

By Claudia Wegener

Dreidimensionales Kino ist im development: Internationale Filmfestivals eröffenen mit 3D-Filmen, große Filmproduktionen werden immer häufiger auch oder ausschließlich dreidimensional umgesetzt, Gerätehersteller versuchen, den 3D-Markt im Bereich des Home-Entertainments zu erschließen. Das vorliegende Buch nimmt die Perspektive des Publikums in den Blick und setzt sich mit dem Phänomen empirisch auseinander. Es stellt unterschiedliche Studien vor, die der Frage nach Rezeption und Akzeptanz des dreidimensionalen Kinos nachgehen. Dabei werden Bedürfnise und Erwartungen diskutiert, die von Seiten der Kinogänger an 3D-Filme gestellt werden, aber auch die möglichen Folgen dreidimensionaler Effekte auf jüngere Kinobesucher.

Show description

Read or Download 3D-Kino: Studien zur Rezeption und Akzeptanz PDF

Similar german_14 books

Datensicherung in der Unternehmung: Bestimmungsfaktoren für den Aufbau eines Datensicherungssystems

Die Fragen des Datenschutzes und der Datensicherung werden heute in Wirtschaft und Verwaltung sehr stark diskutiert. Im Vordergrund der Diskussion steht dabei die Realisation des Datenschutzes, additionally der Aufbau von Datensicherungssystemen. guy erkennt in den Unter­ nehmungen und Verwaltungseinheiten immer mehr, daß nur eine systematische Vorgehensweise bei der Festlegung von Daten­ sicherungsmaßnahmen Erfolg bringen kann.

Marktorientiertes Zielkostenmanagement für Rundfunkanstalten

Um die Aufmerksamkeit der Fernsehzuschauer zu gewinnen, werden immer höhere Aufwendungen notwendig. Daher lastet ein enormer Kostendruck auf den Marktteilnehmern. Thilo Kastrup untersucht, wie Rundfunkanstalten durch ein marktorientiertes Zielkostenmanagement (Target Costing) einen höheren Einfluss auf die Kostenstruktur von Fernsehprogrammen nehmen können.

Gesprächspsychotherapie: Lehrbuch

Das Lehrbuch der Gesprächspsychotherapie für Studium und PraxisDie Gesprächspsychotherapie ist die von Carl Rogers begründete Psychotherapie humanistischer Grundorientierung, in deren Mittelpunkt die therapeutische Beziehung steht. Sie ist nicht durch spezifische Techniken bestimmt. Handlungsleitend ist eine Theorie des psychotherapeutischen Prozesses und der Entwicklung der individual.

Neue Materialien für einen realitätsbezogenen Mathematikunterricht 1: ISTRON-Schriftenreihe

Ein bunter Strauß verschiedener Beiträge zum Modellieren im Mathematikunterricht: Von GPS, wie der Taschenrechner Sinus-Werte berechnet, Modellierungen in ökonomischen Zusammenhängen, zu Daten und Zufall und vielem mehr. Die Beiträge wurden für den konkreten Einsatz im Mathematikunterricht entwickelt.

Additional resources for 3D-Kino: Studien zur Rezeption und Akzeptanz

Example text

Können Modelle zur Bewertung von 2D-Bildern nach Ansicht der Autoren nicht einfach auf 3DDarstellungen übertragen werden. In dem Experiment mit dreißig Teilnehmern21 wurden den Probanden vier Bilder jeweils in Stereo und in Mono gezeigt. Zudem wurde das Bildrauschen (noise) in sechs verschiedenen Abstufungen in den Bildern verändert. Zum Einsatz kam ein autostereoskopisches Display, bei dem der Zuschauer die Möglichkeit hatte, um Objekte herumzublicken. Entsprechend diesem ungewohnten Seherlebnis unterliefen die Teilnehmer vor dem Versuch ein Training, um sich an die Rezeptionssituation zu gewöhnen.

Bei der Kamerabasis handelt es sich um den Abstand zwischen den beiden Kameras bei der Aufnahme. Abgefragt wurden die Auswirkungen auf Bildqualität, wahrgenommene Tiefe, wahrgenommene Schärfe und auf die Belastung der Augen. An den Tests nahmen insgesamt 32 Teilnehmer im Alter von 18 bis 27 Jahren teil. Verwendet wurde ein stereoskopisches Display; die Bilder wurden durch Polfilter getrennt. Die Ergebnisse zeigen erstens, dass die JPEG-Codierung negative Auswirkungen auf Bildqualität, Schärfe und Augenbelastung hat, aber keinen Einfluss auf die Tiefenwahrnehmung.

Entsprechend groß ist das Interesse der Hersteller am Bedarf der Konsumenten und an der Nach22 Vgl. 2010). 3 Der Rezipient als Konsument 57 frage nach 3D für den Home-Entertainment-Bereich. So finden sich unterschiedliche Studien in den USA, die in jüngster Zeit eben diesen Fragen nachgegangen sind. Dabei zeigen sich mitunter divergierende Aussichten mit Blick auf den 3D-Fernsehmarkt. So fand die oben zitierte CEA/ETC-Studie heraus, dass fast die Hälfte der Befragten mehr Geld für einen 3D-Fernseher ausgeben würde als für ein herkömmliches TVGerät: Immerhin 15 Prozent würden bis zu 25 Prozent mehr bezahlen.

Download PDF sample

Rated 4.43 of 5 – based on 5 votes